Nachtfahrbrille + Autofahrerbrille
Filter
Sortierung

Wir helfen Ihnen gern persönlich


KontaktbildAugenoptikermeisterin Tina Hillmar
Augenoptikermeisterin

Tina Hillmar

0176 559 685 32 info@optanicals.de
KontaktbildAugenoptikermeister Paul Schwertner
Augenoptikermeister

Paul Schwertner

0176 559 685 31 info@optanicals.de

Nachtfahrbrille | Autofahrerbrille | kaufen | Preise | Sehstärke

Nachtfahrbrille & Autofahrerbrille kaufen

Autofahrerbrille: Sicher im Dunkeln unterwegs

Eine Autofahrerbrille ist eine besondere Erleichterung für Menschen mit einer Fehlsichtigkeit. Anstatt auf nächtliche Autofahrten verzichten zu müssen, erhöhst du mit einer Nachtfahrbrille deine Sicherheit und gewinnst Lebensqualität und Vertrauen in deine Fahrkünste zurück. Aber auch wenn du keine Fehlsichtigkeit hast, ist eine Autofahrbrille bei regelmäßigen längeren Autofahrten in der Dämmerung oder im Dunkeln eine Investition in deine Sicherheit.

Eine Nachtfahrbrille ist an ihren leicht dunkel getönten Gläsern zu erkennen, die das Blauspektrum des Lichts unterhalb einer Wellenlänge von 420 nm herausfiltern.

Die DriveSafe Gläser von Zeiss wurden speziell für die besonderen Bedingungen auf der Straße entwickelt, mit größeren Sehbereichen für den Fern- und Zwischenbereich. Damit werden dein Augen auch tagsüber, aber vor allem in der Dämmerung und im Dunkeln deutlich entlastet: Das teilweise extrem helle, grelle Licht der Scheinwerfer des Gegenverkehrs, aber auch von Straßenlaternen oder reflektierenden Regentropfen wird abgedunkelt, sodass du am Steuer nicht mehr so stark geblendet wirst. Auch die lästigen Reflexionen einer regennassen Fahrbahn oder von Regentropfen auf der Windschutzscheibe werden gemildert. 

Die revolutionäre Luminance Design Technologie der Einstärken- und Gleitsichtgläser von Zeiss erhöht Kontrast und Sehschärfe in der Dämmerung und im Dunklen und reduziert Verzerrungen. Mit der DuraVision DriveSafe Beschichtung erreicht Zeiss außerdem eine Reduktion der individuellen Blendung durch Xenon- oder LED-Scheinwerfer, die mit ihrem blauen Licht als besonders störend wahrgenommen werden. Die Wirksamkeit dieser Entspiegelungstechnologie ist wissenschaftlich nachgewiesen.

Diese Vorteile haben DriveSafe Gläser von Zeiss:

  • Sie verbessern die Wahrnehmung von Kontrasten und Tiefen.
  • Sie erleichtern das Sehen bei Schnee und Regen.
  • Sie dunkeln blendende Lichter ab, auch von sehr hellen LED-Scheinwerfern.
  • Sie reduzieren den individuellen Sehstress bei älteren Fahrenden.
  • Sie verbessern die Konzentration auf längeren Fahrten.
  • Sie sind als Einstärken- und Gleitsichtgläser erhältlich.
  • Sie sind staubabweisend, kratzbeständig und leicht zu reinigen.

Natürlich kannst du deine Autofahrerbrille auch tagsüber bei allen anderen Aktivitäten tragen! Komm gern in unserem Augenoptiker-Fachgeschäft auf der Kaufstraße vorbei und probiere unsere dezenten, leichten Modelle aus. 

Wichtig: Eine echte Nachtblindheit kannst du mit einer Nachtfahrbrille nicht korrigieren, da diese in einer mangelnden Funktion der Stäbchen in deiner Netzhaut liegt und nicht durch einen Filter behoben werden kann.

Bei unserem ausführlichen Sehtest weisen grundsätzlich darauf hin, wenn wir Anzeichen auf ernsthafte Augenerkrankungen wahrnehmen. Wir empfehlen Ihnen dann einen Besuch beim Augenarzt.

Tipp 1: Falls du Probleme beim Nachfahren haben solltest kann es auch an Fehlern höherer Ordnung liegen. Das wird dir jetzt vielleicht nicht viel sagen, aber diese Fehler können bei einem normalen Sehtest leider nicht erkannt werden. Hierfür benötigt man eine genauste Sehanalyse. Wir können das ganz einfach bei uns vor Ort erkennen und bestimmen, so dass deinen neuen Gläser genaustens auf die Topografie deiner Augen angespasst sind. Tagsüber kommen diese Fehler nicht zum Tragen da druch die Helligkeit deine Pupille klein ist. Ist es jetzt hingegen Dunkel, weitet sie sich und es wird sozusagen mehr Fläche für Fehler freigelegt. Daher kommen die Fehler höherer Ordnung erst ab der Dämmerung zum Tragen.

Tipp 2: In wenigen Fällen kann eine Nachtblindheit auch in Folge eines Vitamin-A-Mangels entstehen. Vorallem bei einer sehr einseitigen Ernährung mit Verzicht auf Obst und Gemüse. Der Körper benötigt Vitamin A um das Photopigment Rhodopsin aufzubauen und wird es durch Nahrung nicht zugeführt kann es auch nicht mehr gebildet werden. Da wir aber in einem Industrieland leben ist die Wahrscheinlichkeit eher gering da wir uns sehr ausgewogen Ernähren können.